Dash & Lily: Ein Winterwunder

Die Geschichte umfasst 352 Seiten und wurde am 09.10.2017 durch den cbt Verlag veröffentlicht. Die Autoren dieses Buches sind Rachel Cohn und David Levithan. Das Cover ist schön weihnachtlich und verbreitet Vorfreude auf die besinnliche Zeit. Zudem befinden sich darauf die zwei Hauptprotagonisten, sodass man zu der jeweiligen Person gleich ein Bild vor Augen hat.

Wie der Titel es schon erahnen lässt, begleiten uns Dash und Lily durch die Geschichte. Dash ist zynisch, stammt aus einer wohlhabenden Familie, hasst Weihnachten und die damit verbundene aufgesetzte Fröhlichkeit. Er liest gern weshalb er oft seiner Lieblingsbuchhandlung einen Besuch abstattet.

Dort stöbert er gern durch die Regale. Doch an diesem Tag fällt ihm etwas besonderes auf: ein rotes Notizbuch inmitten von Romanen. Er nimmt es heraus, schlägt es auf und folgende Worte schlagen ihm entgegen: „Ich habe für dich ein paar Spuren ausgelegt. Wenn du wissen willst welche, blättere weiter. Wenn nicht, stell das Notizbuch zurück ins Regal.“.

Die Sachlage ist eindeutig. Er wird von dem roten Notizbuch zu einer Schnitzeljagd herausgefordert. Dash ist sofort Feuer und Flamme, lenkt ihn doch dieses Notizbuch von dem furchtbaren Weihnachtswahn und seiner kürzlich gescheiterten Beziehung ab.

Lily stammt aus einer Großfamilie. Sie ist ein leidenschaftlicher Weihnachtsfan. Umso größer war die Enttäuschung als sie erfuhr, dass ihr Eltern die aufgeschobenen Flitterwochen nachholen möchten. Auf Opa ist auch kein Verlass denn er fährt wiederum zu seiner Geliebten.

Das scheint das schlimmste Weihnachtsfest ihres Lebens zu werden. Doch ihr Bruder und dessen Freund haben eine Idee. Sie veranstalten eine Art Schnitzeljagd. Als Hilfe dient ein rotes Notizbuch welches sie in einem Regal in einer Buchhandlung verstecken.

Die Schnitzeljagd beginnt und sowohl Lily als auch Dash schicken sich gegenseitig quer durch Manhattan mit neuen Hinweisen. Das Interesse wird auf beiden Seiten immer größer jedoch zögern sie ihr erstes Aufeinandertreffen so weit hinaus bis es fast zu spät ist…

Ich habe mich anfangs mit dem Schreibstil des Buches etwas schwer getan. Das hat sich zum Glück aber nach ein paar Kapiteln gelegt und ich war mittendrin in der Geschichte. Die Charaktere sind sehr sympathisch und passen super zusammen. Es ist eine schöne Geschichte mit einer leicht verständlichen Handlung.

4*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s