Save me Enemy

Die Geschichte von Sam Woods rund um Emilia und Maxim umfasst 232 Seiten. Das Buch wurde am 05.01.2021 durch den Heartcraft Verlag veröffentlicht. Das wunderschöne Farbenspiel auf dem Cover lädt regelrecht zum Lesen ein.

Emilia ist unglücklich verheiratet. Ihr Mann sieht sie als ihren Besitz an. Ohne ihn darf sie ihr gemeinsames Appartement nicht verlassen. Nach langer Zeit steht nun, anlässlich eines Jubiläums, ein Theaterbesuch an.

Emilia freut sich darauf endlich mal wieder rauszukommen. Doch sie muss aufpassen keine fremden Männer anzustarren. Sollte dies passieren wird sie sofort von ihrem Mann zurecht gewiesen.

Während der Theateraufführung muss sie auf die Toilette. Nicht einmal das darf sie im Alleingang. Begleitet wird sie von zwei Bodyguards. Trotz dessen Begleitschutz wird Emilia entführt. Sie weiß gar nicht wie ihr geschieht als sie realisiert, dass sie von den Entführern auf eine Insel verschleppt wurde.

Maxim hat den Auftrag von seinem Vater bekommen Emilia zu entführen. Ihr Ehemann schuldet ihm einen Haufen Geld. Damit er Emilia nicht so leicht finden kann entführt er sie auf eine abgelegene Insel.

Sobald die Zahlung des Lösegelds erfolgt wird Emilia wieder frei gelassen. Emilia ist immer mehr verunsichert. Eigentlich sollte sie sich in der Gegenwart ihres Entführers nicht wohl fühlen. Doch nach und nach kommt die Wahrheit ans Licht und das Spiel gegen die Zeit beginnt…

Der Schreibstil von Sam Woods ist toll. Ich war nach den ersten Seiten sofort drin in der Geschichte. Die Charaktere sind sympathisch und gut aufeinander abgestimmt worden. Die Handlung ist so spannend das ich das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen habe. Ich kann es euch nur empfehlen und spreche euch hiermit eine Leseempfehlung aus.

5*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s