Kiss me in New York

Die Geschichte von Catherine Rider umfasst 288 Seiten und wurde am 03.10.2016 durch den cbj Verlag veröffentlicht. Das Cover wirkt sehr harmonisch. Es lädt regelrecht zum Lesen ein. Die Handlung ist leicht verständlich und sehr gut zu lesen.

Charlotte, unsere Hauptprotagonistin, möchte sich ihre Zukunft in New York aufbauen. Alles läuft nach Plan. Sie hat einen Studienplatz an einer renommierten Universität und einen festen Freund mit dem sie sich vorstellen kann den Rest ihres Lebens zu verbringen. Jedoch ist das nur ihre Ansicht denn ihr Lebensgefährte hat sich dazu entschieden sich kurzerhand von ihr zu trennen. Das alles ausgerechnet zum Fest der Liebe: Weihnachten.

Charlotte begibt sich zum Flughafen um den Rückweg in die Heimat anzutreten. Ihre Pläne hat sie über Board geworfen. Sie kann sich genauso gut eine Zukunft in England aufbauen. Charlotte möchte einfach nur weg und New York den Rücken kehren. Doch das Wetter spielt ihr in die Karten. Wegen eines Sturmes verschiebt sich der Flug um einen Tag.

Schlimmer kann es nicht mehr werden. Charlotte sucht eine Buchhandlung am Flughafen auf. Ein Buch wird ihre Wartezeit deutlich verkürzen. Sie schmökert durch die einzelnen Abteilungen und stößt auf einen Roman deren Hauptperson ein Mann ist der die Rache einer Frau zu spüren bekommt. Genau die richtige Lektüre für sie. Rache ist immer gut.

Jedoch bleibt ihr auch dieses Buch vergönnt denn durch ein Versehen landet anstatt des Romanes ein anderes in ihrer Tasche. Ein Trennungsratgeber. Enttäuscht geht sie in die Wartehalle des Flughafens zurück und bekommt durch Zufall mit, wie eine Frau sich gerade von ihrem Freund trennt.

Da Charlotte genau weiß wie er sich fühlen muss, beschließt sie ihn aufzuheitern. Beide fassen den Entschluss die zehn Schritte vom Trennungsratgeber auszuprobieren. Dabei kommen sie sich von Schritt zu Schritt immer näher.

Ist es möglich sich nach so kurzer Zeit zu verlieben? Werden beide über ihre Gefühle zueinander sprechen und empfinden sie überhaupt dasselbe? „Kiss me in New York“ ist eine unterhaltsame Weihnachtslektüre die schnell gelesen ist.

4*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s