Woodland Academy I – Too good to be true

Der erste Teil dieser Trilogie umfasst 304 Seiten und wurde am 13.11.2019 durch den BoD Verlag veröffentlicht. Die Autorin heißt Marcella Fracchiolla.

Die Hauptprotagonisten dieses Buches heißen Allie und Ethan. Seitdem Allie denken kann ist das Internat, die „Woodland Academy“, ihr zu Hause. Ihre Schwester Leah ist das komplette Gegenteil von ihr. Allie ist aufgeschlossen, freundlich und steht immer in dem Schatten ihrer Schwester. Diese ist sehr aufbrausend, laut und hat den Ruf als „Chefin des Internates“.

Dieses Jahr werden erstmalig Stipendiaten aufgenommen was Leah sehr missfällt. Die Woodland Academy ist ein renommiertes Internat für die Sprösslinge der Reichen und Schönen und Stipendiaten passen dort nicht in das Bild der gehobenen Gesellschaft. Dementsprechend werden diese auch am ersten Tag ganz genau unter die Lupe genommen.

Es hat zudem die Runde gemacht, dass unter den Stipendiaten auch einige aus einem Trailerpark sind. Einer davon ist Ethan und sein bester Freund Logan. Ethan hat keine glückliche Kindheit gehabt. Seine Mutter hat es nicht für nötig gehalten sich um ihn zu kümmern. Oft ist er bei Logan und deren Mutter untergekommen. Um irgendetwas sinnvolles aus seinem Leben zu machen hat Ethan damit begonnen an illegalen Kampfturnieren teilzunehmen und er ist damit auch sehr erfolgreich. Ihm ist bewusst, dass er dies nicht sein ganzen Leben lang machen kann.

Nur durch seinem besten Freund Logan hat er das Stipendium erhalten. Er weiß nicht wie er es angestellt hat aber irgendwie hat Logan es geschafft, dass seine kriminelle Vergangenheit unter den Tisch gekehrt wurde. Voller Dankbarkeit hat er ihm versprochen sich ganz und gar auf den Abschluss zu konzentrieren. Was soviel heißt, dass Frauen absolut tabu sind.

Ethan ist sich sicher das er es schaffen wird und seinen Abschluss dort meistert. Doch dann erblickt er am ersten Tag Allie und ist sich jetzt auf einmal nicht mehr so sicher ob er sein Versprechen gegenüber Logan halten kann …

Woodland Academy I ist ein wunderbarer Auftakt. Der Schreibstil ist klasse, die Charaktere sind fantastisch und es gibt viele spannende Momente. Ich spreche euch hiermit eine ganz klare Leseempfehlung aus und freue mich schon auf die Fortsetzung.

5 *

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s