Waldträume

Seit dem 22.02.2020 ist „Waldträume“ als Ebook erhältlich. Die Autorin dieses Buches heißt Eva Baumann und hat die Geschichte auf 425 Seiten niedergeschrieben. Das Taschenbuch wird am 01.04.2020 veröffentlicht. Ich habe das große Glück in dem Bloggerteam der Autorin sein zu dürfen und konnte die Geschichte bereits vor der Veröffentlichung lesen. Das Cover ist wirklich wunderschön und die Farben harmonieren sehr gut zusammen.

Unsere Hauptprotagonistin hört auf den Namen Luisa. Luisa hört Stimmen und zwar die der Waldgeister. Das ist für sie etwas ganz Normales, denn ihre Familie hört diese Stimmen ebenfalls. Seitdem sie in der Schule einen Vortrag darüber gehalten hat wird sie jedoch von ihren Mitschülern gemobbt. Dabei würde sie so gern mit jemanden darüber sprechen, da diese Stimmen eine Last für sie sind. Luisa kann kaum noch schlafen, die Stimmen tauchen immer wieder auf und bereiten ihr Alpträume.

Einmal im Jahr wird ein Fest für die Waldgeister ausstaffiert und ihnen werden Blutopfer dargebracht. Luisa entscheidet sich dafür in diesem Jahr mehr Blut als sonst zu opfern. Unter der Bedingung, Ruhe zu haben und keine Stimmen mehr zu hören. Die Waldgeister kommen ihrer Bitte nach und die Stimmen sind so gut wie weg.

Als Luisa eines Tages auf Oliver trifft, für den sie heimlich schwärmt, fällt sie auf einmal in eine andere Dimension. Einer Art Zwischenwelt. Allen Anschein nach ist Oliver ein Feuermensch. Ihre Klassenkameradin Mel scheint darüber etwas zu wissen. Sie fasst den Entschluss Mel zur Rede zu stellen. Diese geht ihr aber erfolgreich aus dem Weg.

Die Waldgeister nehmen Luisa den Kontakt zu Oliver sehr übel was dazu führt, dass sie wieder vermehrt die Stimmen der Waldgeistern hört. Sie versucht die Waldgeistern mit einem Praktikum in der Forstwirtschaft bei Frau Ziermann zu beschwichtigen. Doch ihr Praktikum endet bereits am ersten Tag als sie sich Frau Ziermann anvertraut und ihr erzählt, dass sie Stimmen hört. Der Ehemann von Frau Ziermann hat auch Stimmen gehört und sich aufgrund dessen das Leben genommen. Sie glaubt nicht das diese Waldgeister existieren und bricht den Kontakt zu Luisa ab.

Luisa hört keine Stimmen mehr und denkt die Waldgeister nunmehr besiegt zu haben.

Kann Luisa die Waldgeister beschwichtigen und ihrer Mutter helfen?

Muss sie wirklich den Kontakt zu Oliver abbrechen für den sie so schwärmt?

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich am Anfang sehr schwer mit der Geschichte getan habe was sich im Laufe des weiteren Lesens jedoch schlagartig geändert hat. Die Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen und ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Der Schreibstil ist klasse, es liest sich flüssig und die Handlung ist leicht verständlich. Ich vergebe 4 von 5 Punkten und eine klare Leseempfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s