Unter dem Zelt der Sterne

„Unter dem Zelt der Sterne“ ist ein Jugendroman von der Autorin Jenn Bennett, welcher am 01.08.2019 durch den Carlsen Verlag veröffentlich wurde. Die Seitenzahl beträgt 400 Seiten und die Handlung ist leicht verständlich und bereitet ein sehr angenehmes Lesen. Das Cover ist wunderschön und wurde farblich perfekt abgestimmt.

Durch die Geschichte begleiten uns die zwei Hauptprotagonisten Zorie und Lennon. Sie waren früher ein unschlagbares Team, die allerbesten Freunde, bis zu einem bestimmten Ereignis das alles verändert hat. Nun reden die Beiden kein Wort mehr miteinander und auch ihre Familien sind zerstritten und gehen sich aus dem Weg.

Zorie ist ein sehr sympathischer Charakter und ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Sie liebt Struktur und Ordnung und taktet ihren Tagesablauf auf die Minute genau in ihrem Kalender. So passt es ihr überhaupt nicht, dass ihre Mutter sie spontan zu einem Campingausflug mit ihren Schulfreundinnen überreden will.

Schließlich lässt sich Zorie von ihrer Mutter überzeugen und freut sich letztendlich auch schon auf diesen Ausflug. Jedoch verfliegt die Vorfreude binnen Sekunden als sie abgeholt wird, denn Lennon ist auch mit von der Partie. Widerwillig steigt sie in den Wagen ein und versucht sich nichts anmerken zu lassen.

Während des Aufenthaltes auf dem Campingplatz versucht Zorie, Lennon so gut wie nur möglich aus dem Weg zu gehen. Doch als ein Streit zwischen allen eskaliert wird sie mit ihm auf dem Zeltplatz allein zurückgelassen.

Zorie kann sich nichts schlimmeres vorstellen. Sie hat nun keine Wahl und muss Lennon vertrauen. Ein Anruf bei der Mutter zwecks Abholung ist nicht möglich, zumal dann herauskommt, dass sie sich daneben benommen haben und sie mit Lennon zusammen unterwegs ist. Es fällt ihr nicht leicht, da sie ständig an die schönen Zeiten die sie zusammen miteinander verbracht haben denken muss.

Finden Zorie und Lennon wieder zusammen? Können sie ihrem Streit ein Ende setzen und wieder miteinander befreundet sein? Dieses Buch war mein absolutes Jahreshighlight 2019. Der Einstieg fiel sehr leicht und die Geschichte hat mich sofort gepackt. Es ist unumstritten mein Lieblingsbuch und ich spreche euch eine deutliche Leseempfehlung aus. Ich vergebe 5 von 5 Punkte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s