Cottage mit Kater

Dieses Buch von Hermien Stellmacher wurde am 06.07.2015 durch den Insel Verlag veröffentlicht. Es umfasst 253 Seiten, ist leicht verständlich geschrieben und liest sich flüssig.

Die Hauptprotagonistin hört auf den Namen Nora und ist eine Krimiautorin. Sie durchlebt momentan eine schwierige Zeit. Ihr Lebensgefährte hat sie verlassen und ihre an Demenz erkrankte Mutter ist vor Kurzem verstorben.

Nora brauch unbedingt eine Auszeit am besten weit weg wo sie andere Luft zum atmen hat. Da kommt ihr das Angebot von ihrem schwulem Freund Paul mehr als gelegen. Paul hat vor für drei Monate nach Kanada zu gehen und bietet Nora an, solange in seinem Cottage in Cadgwith leben zu dürfen.

Sie muss nicht lang überlegen. Nora packt ihre Sachen zusammen und macht sich auf die Reise nach Cadgwith. Dort angekommen fühlt sie sich auf Anhieb wohl. Das ist genau der passende Ort um ihren Krimi beenden zu können. Dieser hätte schon längst fertig gestellt sein müssen. Doch aufgrund der Ereignisse in der letzten Zeit hat sie immer wieder die Deadline beim Verlag verschoben.

In diesem schönen eingerichteten Cottage wird sie jedoch ungestört ihren Roman in schnellster Zeit vollenden können. Doch Nora bleibt nicht lang allein. Auf einem Spaziergang trifft sie auf einen kleinen Kater in Not und rettet ihm das Leben. Dieser Kater folgt ihr fortan auf Schritt und Tritt. Es dauert nicht lange und er erobert ihr Herz im Sturm. Kurz darauf bekommt er auch schon seinen Namen „Smuggler“.

Nora hat sich auch bereits mit dem Nachbar ihres Freundes Phil angefreundet. So wie die Zeit es zulässt versuchen sie einmal in der Woche gemeinsam zu kochen. Doch nach einiger Zeit scheint Phil mehr als nur ein guter Freund zu sein, da Nora beginnt Gefühle für ihn zu entwickeln. Leider hat sie die die Vermutung das er, genauso wie Paul, schwul ist.

Die Ereignisse überschlagen sich. Der Verlag kündigt Nora den Auftrag, der Ex-Freund steht unangemeldet vor der Tür und sie stellt fest, dass Phil doch nicht so schwul ist wie sie es dachte. Wird Nora wieder die Flucht ergreifen oder sich den Problemen stellen?

Das war das erste Buch das ich von Hermien Stellmacher gelesen habe und es hat mir sehr gut gefallen. Ich habe es in einem Rutsch verschlungen und werde definitiv die anderen Teile auch noch lesen. Somit vergebe ich 5 von 5 Punkte und eine klare Leseempfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s