Cinder & Ella Happy End – und dann?

Auf diesen zweiten Teil von Kelly Oram hab ich sehnsüchtig gewartet. Am 30.09.2019 war es dann endlich soweit und der One Verlag veröffentlichte die Fortsetzung der Geschichte von Cinder & Ella auf 526 Seiten.

Der Schreibstil ist genauso hervorragend wie im ersten Teil. Kelly Oram erzählt sowohl aus der Perspektive von Ella als auch aus der von Cinder. Was mir ganz gut gefallen hat, da einem die verschiedenen Ansichten beider Charaktere nahgebracht werden. Zudem ist es auch sehr interessant beide Sichtweisen von diesen starken Charakteren zu sehen. Was mich leider sehr gestört hat waren die vielen grammatikalischen Fehler. Stellenweise fehlten an manchen Stellen auch ganze Wörter.

Das ganze Buch handelt eigentlich nur darüber ob Ella mit dem Ruhm von Brian zurecht kommt. Wir begleiten Brian und Ella in ihrer ersten Woche als Liebespaar. Beide schweben auf Wolke sieben aber die Realität holt sie schneller ein als gedacht. Brian ist ein angesagter und sehr berühmter Schauspieler was sich negativ auf Ellas Familienleben auswirkt. Ihr Vater mag Brian und sein dazugehöriges Leben nicht und das lässt er ihn auch deutlich spüren. Es geht sogar soweit, dass Ella den Kontakt zu ihrem Vater komplett abbricht.

Brian unterstützt Ella in dieser schweren Zeit wo er nur kann und weicht ihr nicht von der Seite. Er überlässt ihr sogar seinen hoch geachteten Assistenten. Dieser überarbeitet mit Ella zusammen ihren Blog um ihn noch erfolgreicher zu machen. Es ist schön zu sehen wie Ella immer mehr ihr Selbstbewusstsein zurückgewinnt und endlich damit beginnt sich selbst zu lieben.

Wie ganz oben schon erwähnt habe ich mich sehr darüber gefreut als ich erfahren habe, dass es einen zweiten Teil geben wird. Leider kann dieser nicht mit den ersten Teil mithalten und hätte meiner Meinung nach auch nicht sein müssen, da für mich die Geschichte mit dem ersten Teil erzählt war. Das märchenhafte aus dem ersten Teil ist leider verflogen, sodass ich leider beim Lesen etwas enttäuscht war.

Aufgrund dessen kann ich hier leider nur 3 von 5 Punkte vergeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s